Sonja Schäfer ist neue Präsidentin im Lions Club

Sonja Schäfer, die Inhaberin des Wohlfühlhotels „Alte Rebschule“ in Rhodt unter Rietburg übernimmt zum 01.Juli 2019 als nächste Präsidentin des Lions Club Offenbach in der Südpfalz die Amtsgeschäfte von Ralf Schmid-Gundram.
Bei sommerlichen Temperaturen und herrlichem Wetter erfolgte die feierliche Amtsübergabe in der Winzerstube Volker Krug in Weyher. Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung gefolgt und nahmen an dem Event, das auf der Terrasse des Restaurants stattfand, teil.
Ihr Vorgänger, Ralf Schmid-Gundram dankte den Anwesenden für das zurückliegende Jahr und übergab Sonja Schäfer als Zeichen der Amtsübergabe die Anstecknadel des Präsidenten. Frau Schäfer, die lionistisch bereits von Kindesbeinen an durch das soziale Engagement ihrer Eltern, Hannelore und Stephan Hafen geprägt ist und bereits früher schon Mitglied im LEO-Club Landau, der Jugendorganisation von Lions International war, dankte für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und gab eine Ausblick auf das kommende Jahr.
So werden nicht nur die Mitglieder an den Aktivitäten mit interessanten Besichtigungen und Vorträgen partizipieren können, sondern auch die Bevölkerung ist bereits heute herzlich eingeladen, u.a. an einem öffentlichen Konzert zugunsten der Hermann-Marx-Kenia-Hilfe e.V. in der Festhalle in Offenbach teilzunehmen. Informationen hierzu werden im Amtsblatt und durch öffentliche Ausschreibung bekannt gegeben.
Es erwartet den Club ein interessantes Jahr, in dem auch erneut die traditionellen Bürgerpreise vergeben werden.
(Axel Sabisch, Pressereferent 2019/2020)

Schreibe einen Kommentar